Profitabel traden

Was hindert uns daran profitabel zu traden?

Es ist für Privatanleger im Laufe der Zeit sehr einfach und kostengünstig geworden selbst an der Börse zu handeln. Die Eintrittsbarriere ist sehr gering, die finanziellen Mindestanforderung extrem niedrig. Man kann sich mittels Smartphone oder PC überall in sein Handelskonto einloggen und mit niedrigen Gebühren zu Echtzeit-Kursen traden. Früher war das ausschließlich professionellen Marktteilnehmern vorbehalten.
profitabel traden
Die Zeit in der wir leben ist schnelllebig und dies wirkt sich selbstverständlich auch auf unserer Tradingverhalten und unsere Erwartungshaltung an das Trading aus. Viele Trading-Beginner wollen in kürzester Zeit reich werden und suchen mit Gewalt nach 100%-Chancen um möglichst schnell eine Kapitalmehrung oder sogar Verdoppelung zu erzielen. Darunter verstehe ich jedoch kein profitabel traden!
traden lernen
Solch eine Herangehensweise geht in den seltensten Fällen gut aus. Auf kurz oder lang werden die Trader ihr Kapital verlieren. Erfahrungsgemäß läuft es in der Praxis wie folgt ab: wer einen Verlust erleidet, versucht mit hohem Risiko das Geld möglichst schnell wieder reinzuholen. Fatalerweise geht diese Strategie oftmals die ersten paar Male sogar noch gut, irgendwann kommt jedoch dieser eine Trade der zu einem beinahe Kapitalverlust führen wird. Dies gilt es zu verhindern.

Häufig fehlt Börsenneulingen eine klar definierte Strategie, es wird oftmals aus dem Bauch heraus entschieden. Zudem spielt der Kapitalerhalt wenn überhaupt nur eine untergeordnete Rolle. Es sollte viel mehr verinnerlicht werden, dass es schon ein enormer Erfolg ist, mit nur jedem zweiten Trade Geld zu verdienen. In der Regel werden mehr Trades verlieren als gewinnen. Das heißt aber noch lange nicht, dass nicht dennoch hohe Gewinne möglich sind. Wer das nicht versteht, ist schnell demotiviert und beginnt Fehler. CFD-Trader sollten das primäre Ziel haben ihr Kapital zu erhalten, der Profit wird dann automatisch folgen und ist dann das Sahnehäubchen. Das Stichwort ist hier Money-Management.
Wie wichtig ist die Vorbereitung?

Viele Trader unterschätzen die Vorbereitung, dabei gehört die Vorbereitung auf den aktuellen Handelstag als elementares Bestandteil des profitablen tradens dazu. Wer morgens nicht bereits weiß wann die aktuellen Börsentermine und Zahlen anstehen, kann einfach nicht (dauerhaft) erfolgreich sein. Es muss als Routine in den Tagesablauf etabliert werden. Wenn beispielsweise um 15.30 Uhr Zahlen zu den aktuellen Arbeitslosenzahlen in den USA kommen und sich Trader davon überraschen lassen sind ernsthafte Probleme vorprogrammiert. Ein ausgearbeiter und konsequenter Tradingplan kann hier für Abhilfe sorgen.
Was macht erfolgreiche Trader aus?

Viele Trader kommen wie bereits oben beschrieben mit einer falschen Erwartungshaltung zum traden. Diese haben vielleicht mal den Film “Wallstreet” gesehen oder sind durch unseriöse Werbung im Internet auf das Thema Trading gestoßen und wollen nun einfach und schnell den “schnellen Euro” verdienen. Sämtliche erfolgreiche Trader die ich in meiner Karriere kennenlernen durfte hatten drei Gemeinsamkeiten: sie waren diszipliniert, belastbar und hatten eine klare Strategie. Zudem haben sie mental verinnerlicht, dass sie auf keinen Fall Geld verlieren wollten. Das sind gute Voraussetzungen zum profitabel traden.
Erfolgskriterien und der Umgang mit Emotionen

Profitable Trader denken objektiv, hinterfragen sämtliche Informationen und Nachrichten kritisch und sind allzeit bereit gegen den Strom zu schwimmen. Sämtliche Trades laufen aber nach einem klaren Plan und Muster ab, dieser Plan beinhaltet unter anderem Handelsmarken an denen Gewinne mitgenommen werden sollen und vorallem Stops an denen Verluste begrenzt werden sollen. Strinkt nach dem Muster: “run your profits, cut your losses!”.

Erfolgreiche Trader sind mental äußerst stark und schalten Emotionen weitestgehend aus. Trader die vor zwei Minuten Geld verloren haben, müssen das abhaken. Mund abputzen und weiter gehts. Es bringt nichts sich darüber zu ärgern. Dies führt nur zu Demotivation und beeinflusst künftige Trades negativ.
Diese Regeln sollte jeder Trader, welcher dauerhaft profitabel traden möchte, beachten!

Um einen stetigen Kapitalerhalt (und daraus resultierende Gewinne) zu gewährleisten, befolgen profitable Trader ein paar Grundregeln einfache Grundregeln. Diese jedoch mit eisener Disziplin. Die Regeln sollten schriftlich fixiert werden und immer im Blickfeld sein. Das mehrmalige laute Aussprechen der Regeln zu Beginn eines jeden Handelstages ist nur förderlich. So werden die Regeln von Zeit zu Zeit immer mehr von der eigenen Psyche verinnerlicht und gehen in Fleisch und Blut über.

Nun möchte ich Dir nach den einleitenden Worten meine 4 Grundregeln des profitabel traden vorstellen welche ich im Laufe meiner Tradingkarriere absolut verinnerlicht habe und fester Bestandteil meines Tradingsplan sind.

Advertisements